Landschaft

Die Landschaft der Toskana ist zwar nicht einzigartig, aber dafür herrlich vielfältig: an der Küste gibt es das typische Flair des Mittelmeeres zu genießen, im Landesinneren dagegen kann man bis auf 2.054 Meter (auf)steigen.

Wirklich interessant ist die Landschaft der Toskana im Süden im Gebiet Maremma oder zwischen den Städten Sienna und Florenz, wo die Chianti-Region lockt, in welcher der weltweit bekannte Wein gekeltert wird.

Wieder an der Küste heißt einen die „Etruskische Riviera“ willkommen, welche an längst vergangene Zeiten – und Völker – erinnert. Im Norden der Toskana wird die Landschaft wieder etwas höher: hier liegt der Appennin…