Mittelalter

Im Mittelalter wird das Gebiet von Toskana von unterschiedlichen Grafen und Herrschern übernommen.

Das Land wird geteilt und von allen Seiten begehrt. Schlachten und Kriege ziehen über das Land und formen es zu dem, was es heute ist.

Die Toskana hat eine sehr tiefe Geschichte, die tief in die Jahrhunderte vor Christus zurückgeht.

Überbleibsel aus diesen Zeiten sind antike Paläste und Bauwerke, Museen, Türme und Schlösser, die heute berühmte kulturelle Schauplätze für Touristen und Urlauber sind.

Die malerische Landschaft mit Bergen und Kanyons macht die Toskana zu einem wunderschönen Ort, nicht nur für Touristen, aber auch für die Heimischen.